Allgemein

Feministische Emanzipation im Nahen Osten, Vortrag von Jenny Havemann, Kulturzentrum PFL, Peterstr. 3, 26121 Oldenburg, Montag, 13. Jan 2020,19:30

In der Öffentlichkeit gehören Frauen zu Anführerinnen und Repräsentantinnen von sozialen Bewegungen. Diese politischen Akteurinnen symbolisieren ein Phänomen, denn immer häufiger nehmen sich Frauen im Nahen Osten das Recht für ihre Rechte zu demonstrieren. Im Nahen und Mittleren Osten leiden laut Weltwirtschaftsforum Frauen am stärksten unter Diskriminierung und Armut. Die Auflehnung gegen die patriarchale Unterdrückung… Read more Feministische Emanzipation im Nahen Osten, Vortrag von Jenny Havemann, Kulturzentrum PFL, Peterstr. 3, 26121 Oldenburg, Montag, 13. Jan 2020,19:30

Der Antisemitismus und das Verhältnis von AfD und FPÖ zu Israel

Mittwoch, 15. Januar 2020 von 18:00 bis 20:00,Universität Oldenburg, A05 – 054 Nicht an Israels Seite, an seiner Stelle wollen sie sein.Der Antisemitismus und das veränderte Verhältnis von AfD und FPÖ zum jüdischen Staat Vortrag und Diskussion mit Nikolai Schreiter Der Antisemitismus äußerte sich auch bei Funktionären von AfD und FPÖ bis vor wenigen Jahren… Read more Der Antisemitismus und das Verhältnis von AfD und FPÖ zu Israel

Ferien im Frieden – Sachsen helfen Sderot

Kindern zur Seite stehen, heißt helfen. Nicht reden. Die Sächsischen Israelfreunde tun es. Sie laden im Sommer 2020 Kinder aus der israelischen Grenzstadt Sderot nach Deutschland, nach Sachsen ein. Ferien in Frieden, Ferien ohne Raketen und Sirenen, Ferien weit weg von Krieg, Hass und Hamas! https://www.youtube.com/watch?v=IxKis89pj64&feature=youtu.be Sie können auch helfen und spenden! Sächsische Israelfreunde e.V.… Read more Ferien im Frieden – Sachsen helfen Sderot

Filmvorführung: Gestatten, ich bin ein Siedler!

Donnerstag, 28. November 2019, 19:30 bis 22:30Universität Oldenburg, Raum A01-007 „Gestatten, ich bin ein Siedler! Wie leben die Menschen in der Westbank?“ – Die Filmemacherin Ilona Rothin (u.a. „Holocaust light gibt es nicht!“, 2012) hat einen neuen Film gedreht über jene Israelis, die jenseits der Waffenstillstandslinie von 1949 in der alten jüdischen Kernregion Judäa und… Read more Filmvorführung: Gestatten, ich bin ein Siedler!

Die vorletzte Freiheit , Spielfilm (D / CZE) CINE K, Oldenburg, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg, Freitag, 8. November 2019, 18:00 Uhr , Muvi, OmU

Deutschland | Tschechien 2018, 65 Min. Regie: Stefan Auch Blauer Himmel, davor dicke Drahtseile. Eine langsame Bewegung der Kamera, das Geräusch eines Schalters, ein Tonband rauscht. Dann der sanfte Singsang einer Stimme, etwas entrückt. So beginnt der Film. Es sind Erinnerungen an seine Kindheit, die Otto Dov Kulka auf ein Tonband spricht. Erinnerungen an die… Read more Die vorletzte Freiheit , Spielfilm (D / CZE) CINE K, Oldenburg, Bahnhofstraße 11, 26122 Oldenburg, Freitag, 8. November 2019, 18:00 Uhr , Muvi, OmU

Die AfD und die soziale Frage – zwischen Marktradikalismus und völkischem Antikapitalismus

Lesung mit dem Buchautor Stefan Dietl am Dienstag, 22.10.2019 um 19.30 Uhr in der Carl-von-Ossietsky-Universität, Ammerländer Heerstrasse, Raum V04-0033 Die besorgniserregenden Wahlerfolge und die zunehmende Verankerung der AfD in der deutschen Parteienlandschaft führen unter ihren Gegner*innen zu kontroversen Debatten darüber, wie der faschistoiden Partei zu begegnen ist. Während einige darauf setzen, die AfD als unsozial… Read more Die AfD und die soziale Frage – zwischen Marktradikalismus und völkischem Antikapitalismus

AUFRUF ZUR KUNDGEBUNG gegen den Auftritt von Lisa Fitz in Oldenburg am 06.09.19! („Flüsterwitz“-Tournee)

Am 06. September 2019 findet in der Oldenburger Kulturetage eine Veranstaltung mit der Kaberettistin Lisa Fitz statt. Fitz stand in der Vergangenheit vielfach medial in der Kritik, antisemitische und verschwörungsideologische Äußerungen zu verbreiten. Wir haben die Kulturetage bereits auf diesen Umstand hingewiesen, was jedoch nicht zu einer Absage der Veranstaltung führte, da die Verantwortlichen die… Read more AUFRUF ZUR KUNDGEBUNG gegen den Auftritt von Lisa Fitz in Oldenburg am 06.09.19! („Flüsterwitz“-Tournee)

GEGEN DIE AUSGRENZUNG ANDERSDENKENDER

Einen bereichernden Dialog ermöglichte die AG „Für den Frieden“ jetzt an der Kooperativen Gesamtschule in Rastede. Zwei jüdische Schüler gaben dabei tiefe Einblicke in ihr Leben. Rastede Synagoge statt Kirche, Chanukka statt Weihnachten, Sabbat statt Sonntag – die Unterschiede zwischen Judentum und anderen Religionen fielen den Schülern der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Rastede schnell auf, als… Read more GEGEN DIE AUSGRENZUNG ANDERSDENKENDER

„Antisemitismus und Israelhaß unter Geflüchteten.“ Vortrag von Günther Jikeli: 27. Juni 2019, Universität Oldenburg (A07, Hörsaal G), 19:30

Seit dem Jahr 2015 flüchteten hunderttausende Menschen nach Europa und Deutschland, vor den verheerenden Bürgerkriegen in Syrien und im Irak. Erst nach einigen antijüdischen Angriffen, die von Flüchtlingen aus arabischen Ländern ausgingen, kamen Diskussionen über den Antisemitismus und Israelhass unter diesen Flüchtlingen auf. Während die einen diese antisemitischen Einstellungen, die in arabischen Ländern zur Staatsdoktrin… Read more „Antisemitismus und Israelhaß unter Geflüchteten.“ Vortrag von Günther Jikeli: 27. Juni 2019, Universität Oldenburg (A07, Hörsaal G), 19:30